Spedition Bode gewinnt „Europäischen Transportpreis für Nachhaltigkeit 2014“

Freitag, 29. November 2013 29.11.13


Preisverleihung, HUSS-Verlag
Eckhard Bode (2. v. l.), Kai-Jörg und Mark-Philipp Bode (4. + 5. v. l.), Verleger Wolfgang Huss (6. v. l.)

Die zu den führenden norddeutschen Logistik-Mittelständlern gehörende Spedition Bode GmbH & Co. KG ist von der Fachzeitung „Transport“ für ihr Nachhaltigkeitskonzept ausgezeichnet worden. Der erstmalig vom Huss-Verlag verliehene „Sonderpreis für Transport- und Logistikunternehmen“ wurde in Anwesenheit von über 160 Gästen von Verlagsleiter Bert Brandenburg an drei Bode-Generationen übergeben (Seniorchef Eckhard Bode, Geschäftsführer Kai-Jörg Bode und Sohn Mark-Philipp).

Als verantwortungsbewusstes Familienunternehmen praktiziert die inzwischen in dritter Generation von Kai-Jörg Bode und Nils Grube geführte Spedition nach Meinung von „Transport“ vorbildlichen Umweltschutz. Punkten konnten die Logistikspezialisten durch umfangreiche Road-to-Sea- und Road-to-Rail-Verkehre als Teil ihrer zukunftsorientierten Firmenstrategie. Hinzu kommen die hohe Bahnaffinität mit kombinierten Verkehren innerhalb Deutschlands und Schwedens sowie eine neu gestartete Initiative im konventionellen Waggonverkehr mit Italien.

Weitere Erfolgsbausteine sind, wie Eckhard Bode anlässlich der Preisverleihung betonte, Kombi-Verkehre im Ostsee-Bereich, Eingriffe in das Motorenmanagement der lärm- und schadstoffarmen LKW-Flotte, die Reduzierung ihrer Höchstgeschwindigkeit auf 85 km/h und intensive Personalschulungen. Die so eingesparten CO2-Emissionen werden jährlich veröffentlicht und überschreiten in diesem Jahr die 10.000 t-Marke.

Bode: „Auch die 100-prozentige Nutzung von Ökostrom aus regenativen Quellen unterstreicht unsere nachhaltigen, durch ein Ökostromzertifikat des TÜV-Nord für den örtlichen Energieversorger belegten Klimaschutzaktivitäten. Wobei unser Strom ganz ohne Anteile aus Atom-, Kohle-, Gas- und Ölkraftwerken sowie ohne klimaschädliche CO2-Emissionen erzeugt wird.“

Das prämierte Nachhaltigkeitskonzept wird laufend aktuellen Anforderungen angepasst und basiert auf folgenden Säulen:

Qualitätsmanagement ISO 9002 seit 1994, Umweltmanagement ISO 14001 seit 1997 (grundlegende Inhalte wurden 2006 in die ISO 9001 integriert) und Hygienemanagement ISO 22000 seit 2006. Weitere wichtige Bereiche sind Ladungssicherung, Verkehrssicherheit und Schadensverhütung sowie Umweltschutz und soziales Engagement.

„Das Thema Nachhaltigkeit ist zwar in der Mitte unserer Gesellschaft angekommen. Trotz vieler Fortschritte müssen Regierungen, Wirtschaft und Gesellschaft jedoch weiterhin in den Klimaschutz investieren“, unterstrich Eckhard Bode bei der Auszeichnung seines Lebenswerkes.

Wobei Nachhaltigkeit laut Bode „Handeln im Bewusstsein von Nachkommen und globaler Zukunft bedeutet. Dabei ist nicht nur die Reduzierung von Schadstoffen in der Luft, sondern auch im Wasser und Boden von elementarer Bedeutung, wenn wir unseren von Mensch und Tier bewohnten Planeten erhalten wollen. Nachhaltigkeit ist nicht nur in Euro und Cent zu messen. Ihr Wert umfasst auch Integrität und Rücksichtnahme. Und die Akteure sind wir Menschen. Es bleibt nicht mehr viel Zeit“, mahnte Bode Senior.

Hintergrundinformation:

Die in Reinfeld/Holstein ansässige Spedition Bode GmbH & Co. KG hat sich seit ihrer Gründung 1949 von einem bahnamtlichen Rollfuhrunternehmen zu einem modernen, umweltbewussten Logistikdienstleister entwickelt. Ihre nationalen und internationalen Aktivitäten umfassen eine breite Palette von Transport-, Lager- und Logistikdienstleistungen.

Die Spedition Bode setzt 70 eigene Sattelzugmaschinen modernster Bauart, 350 Sattelauflieger und diverse verlässliche Kooperationspartner ein. Die Gesellschaft beschäftigt in ihren fünf Betriebsstätten in Reinfeld/Mölln/Lübeck 230 Mitarbeiter und ist inzwischen auch im finnischen Lahti vertreten.

Die Reinfelder Spedition disponiert 30.000 m2 Hallenfläche – inklusive temperaturgeführter Lager mit +2°, +4°; +16/18°, -25° – und mit mehr als 10.000 Hochregal-Palettenstellplätzen. Insgesamt verfügt das Unternehmen gegenwärtig über rund 150.000 m2 Betriebsfläche mit eigener Werkstatt.

www.spedition-bode.de






<- Zurück zu: Newshub.de | Logistik-News
 
Fakten. Trends. Visionen.