Burmeister leitet Fraikin-Deutschland-Vertrieb

Sonntag, 25. Oktober 2015 25.10.15


Marcus Burmeister, Vertriebsleitung
Marcus Burmeister, Vertriebsleitung Fraikin Deutschland GmbH

Marcus Burmeister (50) ist zum Deutschland-Vertriebsleiter der französischen Nutzfahrzeugvermieterin Fraikin Deutschland GmbH ernannt worden. Beim Aufbau des Deutschland-Geschäfts wird der ehemalige Euro-Leasing-Geschäftsführer/-Vertriebsleiter unterstützt von Sascha Kesting (Westdeutschland), Torsten Lau (Norddeutschland), Tobias Müller (Süddeutschland) und Sven Rüppel (Ostdeutschland) sowie den Key-Accountern Martin Zach und Peter Foulonneau.

Die Fraikin Deutschland GmbH bietet die gesamte Bandbreite an kundenspezifischen Mobilitätslösungen an. Ihr Full-Service-Angebot umfasst eine detaillierte Analyse und Definition der Fahrzeug- bzw. Service-Bedarfe und die Vermietung adäquater Einheiten – inklusive Wartungs- und Reparaturmaßnahmen mit Gestellung von Ersatzfahrzeugen sowie einem ausführliches Flottenmanagement.

Fraikin Deutschland entwickelt gegenwärtig eine zeitgemäße Telematik-Lösung, die es Mietkunden ermöglichen wird, ihre Flotten effizienter zu verwalten und die Fuhrparkproduktivität zu erhöhen. Kunden profitieren dadurch von umfassenden Möglichkeiten, die generierten Daten zu nutzen und dadurch eine ökonomische und ökologische Unternehmenstätigkeit effizient gestalten zu können.

Fokussiert wird nicht auf gängige Standard-Zugmaschinen und klassische Sattelzüge, sondern markenunabhängig auf Kühlfahrzeuge, Spezialtransporter, Krankenwagen, Kommunalfahrzeuge usw. Größte Fraikin-Lieferanten sind Iveco, Mercedes-Benz und MAN.

Hintergrundinformation:

Mit einer über 70-jährigen Erfahrung und einem Umsatz von 654 Mio. Euro (2014) ist die französische Fraikin-Gruppe markführende Nutzfahrzeug-Vermieterin in  Europa,  dem  Mittleren  Osten  und  Afrika  (EMEA): Fraikin unterhält mit über 60.000 Nutzfahrzeugeinheiten die größte Multi-Marken-Mehrzweck-Flotte in EMEA: Mit fast 180 Niederlassungen verfügen die Franzosen außerdem über  das  dichteste  EMEDA-Niederlassungsnetz,  einschließlich  Frankreich, Belgien,  Luxemburg, Niederlande,  Großbritannien,  Spanien,  Schweiz,  Polen,  Tschechische  Republik, Slowakei,  Ungarn,  Russland,  Marokko, Italien,  Saudi-Arabien  und Deutschland (seit Mai 2014).

Mit  ihren 2.800 Mitarbeitern  bietet die  Fraikin-Gruppe mehr  als nur reine  Fahrzeugvermietung.  Sie  hilft  und unterstützt Kunden bei  der  Definition  von  bedarfsgerechten  Lösungen  und  stellt  dabei  ihr Know-how,  ihre  Flexibilität  und  Reaktionsschnelligkeit  zur  Verfügung. Zu den Key-Accounts gehören namhafte Logistikanbieter und Verlader wie Dachser, DHL, Engie, Geodis, Kühne & Nagel, Schenker, TNT Express, Carrefour, Tesco, Danone, Keystone Foods, Nestle, Pepsico und Stef. Geschäftsführer der Neugründung Fraikin Deutschland GmbH mit Sitz in Unterschleißheim bei München ist Steffen Rump.

www.fraikin.com






<- Zurück zu: Newshub.de | Logistik-News
 
Fakten. Trends. Visionen.